The dirty man
Action-Komödie (Fernsehfilm 90 min)


Kurzsynopsis

Valentin Karl - ein gebeutelter Obdachloser - muss als Mordersatzopfer herhalten. Und gerät dabei in eine komisch-ernste Schutzrolle über eine junge Frau und ihren nicht sonderlich gut erzogenen Jungen. Zu dritt trotzen sie dem Mordkomplott zweier tollpatschiger italienischer Mafiosi. Eine action-, witz- und emotionsreiche Komödie, die viele Klischees bedient.

HANDLUNG

VALENTIN beobachtet in einer Physiotherapie die "Behandlung" JONNYS durch attraktive Masseurinnen. Er selbst kommt kurz darauf in den Genuss einer äußerst nichtschönen, dafür etwas brutalen Masseurin für gesetzliche Kassenpatienten.
Anschließend - in seiner kleinen Wohnung - erhält VALENTIN (dessen Nachname sinnigerweise KARL ist) einen Anruf seines Vermieters Herrn DR. BAUMANN, dem VALENTIN ein paar Monatsmieten schuldet. BAUMANN kündigt an, den Mietvertrag VALENTINS am nächsten Morgen aufzulösen und VALENTIN an die frische Luft zu setzen. VALENTIN tröstet sich mit einer Flasche Schnaps. Als er aufwacht, zählt er zu den als Obdachloser oder Penner bezeichneten Bürgern. In einem Park wird VALENTIN von einem anderen Penner verdrängt und erzählt diesem als Rache einen "Pennerwitz". Letztendlich einen, der VALENTIN bald selbst erreicht. Ein Brückenbogen in der Nähe eines Flusses wird VALENTINS neues Zuhause. Er sammelt Frühstücksstullenpakete von Schulkindern aus Abfallbehältern, ihm wird von der Brücke auf den Kopf gepinkelt und er schein ein bisschen verwirrt zu werden. Dann beobachtet er zwei Dreizehnjährige, die auf der Wiese vor seiner "Wohnung" Fußball spielen, rettet den Fußball vor dem Flug in den Fluss. Bei einem äußerst kurzen Dialog lernt VALENTIN den Jungen OSKAR als verzogenen und arroganten Bengel kennen.
Währenddessen führt der Drogendealer JONNY in einer Hinterhofkneipe ein Gespräch mit einem Spion. Dieser Spion berichtet - nach entsprechender Bezahlung - von einem Mordanschlag auf JONNY und dessen Anhang KATARINA und OSKAR. Außerdem rät er JONNY, von der Bildfläche zu verschwinden, nachdem er einen Strohmann auf seinem Platz stationiert hat.
In JONNYS Villa lernt man die angetrunkene KATARINA und ihren Sohn OSKAR näher kennen. JONNY erklärt beiden - nachdem er gegenüber OSKAR handgreiflich wurde, weil der sagt, dass JONNY nicht sein richtiger Vater sei - dass er für einige Zeit verschwinden würde. Erstmalig sieht man auch JONNYS Porsche Carrera, der noch eine rasante Rolle spielen wird. OSKAR stellt in JONNYS Beisein fest, dass jeder Penner ein besserer Vater wäre als JONNY. In der folgenden Szene beauftragt JONNY zwei Deppen mit dem Einfangen eines Penners.
Die beiden Deppen suchen sich VALENTIN aus, den sie aus dessen Domizil - einem Brückenbogen - verschleppen und des nächtens in JONNYS Büro in die Villa bringen. Im Büro übergibt JONNY an VALENTIN die Verantwortung über seinen Porsche, die Kreditkarte, das Haus mit Pool, ein wertvolles Handy, KATARINA und OSKAR. Er zeigt die schlafende Frau und den ebenso schlafenden Jungen VALENTIN und macht beide schlecht. Mit einem Hinweis auf das Kennwort des Safes und die sich darin befindenden Pornosammlung und Pistole verschwindet JONNY.


[...]



...

Copyright (2013) Tino Hemmann

Tel.: 0049 (0) 341 27 11 87 0
Fax: 0049 (0) 341 27 11 87 10

Email: tino.hemmann[at]engelsdorfer-verlag.de
Homepage: http://www.tino-hemmann.de